Herzlich willkommen,

auf der Homepage des Fachbereiches Musik des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg e.V.Wir wünschen allen Interessierten, sowie Freunden und Gönnern der Feuerwehrmusik viel Spaß beim Besuch auf unserer Homepage.

Vorstellung Regierungsbezirk Freiburg

Regierungsbezirk Freiburg

Der Regierungsbezirk Freiburg besteht zur Zeit aus 36 Feuerwehrmusiken.

Von der Fläche zieht er sich vom Bodensee über den Schwarzwald bis an den Rhein und besteht folgenden Landkreisen zusammen:

 

Breisgau-Hochschwarzwald, Emmendingen, Freiburg, Konstanz, Lörrach, Waldshut,

Ortenau, Rottweil, Schwarzwald-Baar und Tuttlingen.

Bezirksstabführer Freiburg

Kontaktdaten:

Michael Schiessel

Domhofstrasse 18
79576 Weil am Rhein

Fon: +49 7621 / 570122

Email: schiessel (at) feuerwehrmusik-bw.de

 

 

NEUENBURG AM RHEIN. Der Spielmannszug und der Flötenchor der Feuerwehr Neuenburg am Rhein hat seinen Landesmeistertitel von 2015 verteidigt! Nach intensiven Vorbereitungen mit vielen Sonder-/Einzelproben in den letzten Monaten, holt der Spielmannszug der Freiweilligen Feuerwehr Neuenburg am Rhein in Eberbach am Neckar den Landesmeistertitel für das Spielmannswesen in Baden-Württemberg mit einer Note 1,2.

Der Spielmannszug stellte sich am 21. Oktober den Juroren in der Stadthalle von Eberbach am Neckar die mit ihrer hervorragenden Akustik dem Spielmannszug mit seinem Klangvolumen sehr entgegenkam. Folgende Musikstücke wurden dem Jurorenteam vom BDMV vorgetragen:

„Auf einem persischen Markt“ Musik: A. W. Ketèlbey, Bearb.: S. Bork. Dieses Stück erzählt von einer aus der Ferne ankommenden Karawane, einer Prinzessin die mit ihrem Gefolge über den Markt schreitet, Schlangenbeschwörer, das Treiben auf dem Markt und die Karawane die wieder zusammenpackt und in der Wüste verschwindet.

Das zweite Musikstück „American Patrol“ Marsch Fox von F. W. Meacham erzählt mit seiner Musik den Bürgerkrieg in Amerika zwischen Nord- und Südstaatlern. Bekannte Melodien die heute noch in Amerika und alten Filmen zu hören sind.

Mit der Goldmedaille und Titel qualifizierte sich der Spielmannszug für Deutschen Meisterschaften 2018 in Groß-Zimmern (Hessen).

Der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Neuenburg am Rhein bewies bei diesem Wettbewerb eine hohe musikalisches Können und den qualifizierten Ausbildungsstand der seit Jahren im Flötenchor und Spielmannszug praktiziert wird!

Der Spielmannszug und Flötenchor vertrat nicht nur die Stadt Neuenburg am Rhein bei diesem Wettbewerb, sondern auch die Feuerwehrmusik im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald und dem Regierungsbezirk Freiburg.

Dirigiert wurden die Musikstücke von Klaus Blank, einstudiert in Einzelproben

von Martin Bertrandt (Querflöten), Patrik Doraciak (Schlagzeug)            25.10.2017 M.B.

Der Spielmannszug und der Flötenchor der Feuerwehr Neuenburg holt bei den Deutschen Meisterschaften in Lindau (Göttingen Ni) eine Silbermedaille, und setzt seineErfolgsserie von 2015 fort.

Seit Anfang des Jahres haben die Musiker zwei, teilweise bis zu drei Proben und einen Instrumentalunterricht pro Woche auf sich genommen. Seit Juli 2015 nahm der Spielmannszug und Flötenchor erfolgreich an verschiedenen gossen Wettbewerben und Meisterschaften teil.In diesen vergangenen 10 Monaten wurden 7 Wertungsmusikstücke (Stufe 3 – 4) einstudiert. Das Gesamtergebnis kann sich sehen lassen. 3 Goldmedaillen, Tagesbester, Landesmeistertitel und jetzt eine Silbermedaille bei den German-Championship of Music.

Am Pfingstwochenende ging die Fahrt zu den Deutschen Meisterschaften nach Lindau bei Göttingen in Niedersachsen. Der Spielmannszug stellte sich den Juroren als Landesmeister von Baden-Württemberg in der erweiterten Spielmannszugsklasse, in der Schwierigkeit 4.

Suite L`Arlésienne Satz IV. Farandole von Georges Bizet Arr.: Doris Deller,

Highlights from „BRAVE“ Musik: Patrick Doyle: Arr.: D. Krohn, Florentiner Marsch J. Fucik.

Sie waren für die Musiker eine große Herausforderung mit den verschiedenen Querflötenarten und kombiniertem Schlagzeug, die an diesem großen Wettbewerb vom Neuenburger Spielmannszug teilgenommen haben. An diesen Deutschen Meisterschaften in Lindau nahmen ca. 54 Musikzüge mit über 1500 Musikern teil. Bei der Siegerehrung kam die Bestätigung für die erfolgreiche Arbeit und Vorbereitung, die die Musiker auf sich genommen hatten.

Eine Silbermedaille! Der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Neuenburg am Rhein bewies durch seine musikalische Leistung und hohem Ausbildungsstand, dass er mit den Spielmannszügen im Osten sowie im Norden (die mit bis zu über 60 Musikern teilnahmen) auf dem gleichen Leistungsniveau mithalten kann.

Dirigiert wurden die Musikstücke von Klaus Blank, einstudiert von Martin Bertrandt (Querflöten), Patrik Doraciak(Schlagzeug).                                

06.06.2016 Martin Bertrandt

 

Der Spielmannszug Neuenburg auf dem Weg zur Siegerehrung

==========================================================================================

Der Spielmannszug und der Flötenchor der Feuerwehr Neuenburg am Rhein kann einen weiteren hervorragenden musikalischen Erfolg verbuchen. 

Nach den zwei Goldmedaillen im Juli bei den Landeswettbewerben der Feuerwehrmusik Baden-Württemberg, holte der Spielmannszug der Freiweilligen Feuerwehr Neuenburg am Rhein in Offenburg-Bohlsbach den Landesmeistertitel für das Spielmannswesen in Baden-Württemberg mit der Bestnote 1,1.

Der Spielmannszug stellte sich am 11.10. 2015 einem Jurorenteam vom BVBW mit den folgenden Musikstücken:

Blue Ridge Saga von James Swearingen. Eine Saga über die Landschaft und Gebirgskette von Kanada.

Konzertmarsch „Florentiner Marsch“ von J. Fucik für die Spielmannsmusik.

Der Spielmannszug qualifizierte sich für die Deutschen Meisterschaften 2016 in Lindau (Harz) Niedersachsen. Bereits durch die Goldmedaille in Böblingen-Ehningen, qualifiziert sich der Spielmannszug beim Deutschen Feuerwehrverband für das Bundeswertungsspielen 2019 in Nürtingen Baden-Württemberg!

Der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Neuenburg am Rhein bewies bei diesen Wettbewerben eine hohe musikalische Leistung und den qualifizierten Ausbildungsstand der seit Jahren im Flötenchor und Spielmannszug praktiziert wird.

Der Spielmannszug und Flötenchor vertrat nicht nur die Stadt Neuenburg am Rhein bei diesem Wettbewerb, sondern auch den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald und den Regierungsbezirk Freiburg.

Dirigiert wurden die Musikstücke von Klaus Blank, einstudiert von Martin Bertrandt (Flöten), Patrik Doraciak (Schlagzeug).

 

dieses Jahr findet vom 13.06 bis 15.06.2014 an der BDB Akademie ein Instrumentallehrgang u.a. als Vorbereitung für das Projektorchester des Bezirkskonzertes 2015 statt.

Hierzu sind sowohl Blasmusiker als auch Spielleute eingeladen.

Download Ausschreibungsunterlagen:

 

Lehrgang 2013 041

Teilnehmer und Dozenten des Lehrganges


Vom 23.05. bis 26.05.2103 fand an der BDB-Akademie in Staufen ein D1 und D2 Lehrgang statt. Die 24 Musiker kamen von den Zügen Heiningen, Köndringen, Neuenburg, Ortenberg, Riegel, Villingen und Weil am Rhein.

  Lehrgang 2013 012Lehrgang 2013 014

Als Dozenten waren Klaus Blank, Cornelia Fichtmüller, Martin Bertrandt, Florian Schiessel und Michael Schiessel im Einsatz. Nach einer kurzen Begrüßung startete der Lehrgang mit Theorie- und praktischen Unterricht am Donnerstag und Freitag. Der Samstag stand dann ganz im Zeichen der praktischen Prüfung, bei dem jeder Teilnehmer sein bestes gab. Am Sonntag fand dann nach einer kurzen Wiederholung die Theorieprüfung statt. Nach dem Mittagessen wurde dann der Lehrgang nach einer kurzen Abschlussbesprechung und Ausgabe der Leistungsnachweise beendet.

Lehrgang 2013 015Lehrgang 2013 016

An dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer für die bestandene Prüfung. Natürlich möchte ich mich auch bei den Dozenten für Ihre Arbeit bedanken. Für 2014 ist dann wieder ein Instrumentallehrgang vom 13.06. bis 15.06.2014 geplant.

M. Schiessel

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Landesfeuerwehrtag 2018 20.07.2018 12:00 239 Days
Copyright ©2002-2017 Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg e.V. Fachbereich Musik
Zum Seitenanfang