Herzlich willkommen,

auf der Homepage des Fachbereiches Musik des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg e.V.Wir wünschen allen Interessierten, sowie Freunden und Gönnern der Feuerwehrmusik viel Spaß beim Besuch auf unserer Homepage.

News Feuerwehrmusik Baden-Württemberg

Osterlehrgang 2019

Insgesamt 57 Musikerinnen und Musiker aus ganz Baden-Württemberg nahmen an den Osterlehrgängen von 23. bis 26. April 2019 in der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal teil. Neben dem jährlich stattfindenden Instrumentallehrgang für Spielmanns- und Fanfarenzug wurden diesmal ein Stabführer Teil 1- sowie Ausbilderlehrgang angeboten.

 

Die 31 Instrumentalisten erhielten im Unterricht von den Profi-Musikern viele Tipps für die Technik am Instrument. Neben dem Einstudieren von neuer Literatur wurden auch Musikstücke speziell für die Unterrichtsstunden mit den angehenden Stabführern beübt. Die Ausbilder konnten während der Registerproben mit den MusikerInnen versuchen, wie man im Praxisunterricht etwas am besten erklärt. Das sofortige Feedback von den MusikerInnen und Dozenten war dabei sehr hilfreich.

 

Ein Highlight war Body Percussion mit Johannes Beuter. Er begeisterte uns mit rhythmischen Klatschübungen am ganzen Körper und erarbeitete mit uns in kurzer Zeit ein Body Percussion-Stück.

 

Ausbilderlehrgang

13 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, im Alter von 16 bis 57 Jahren, konnten im Theoretischen wie im Praktischen die Kunst erlernen, angehenden MusikerInnen aller Altersklassen in Einzel- und Gruppenunterricht das notwendige musikalische Rüstzeug mit auf den Weg zu geben.

 

Der Unterricht wurde von den sehr motivierten und fachlich kompetenten Dozenten selbst in den theoretischen Bereichen sehr kurzweilig und praxisnah gestaltet. Etliche Beispiele über Lernmethoden und Erklären von Themen wurden zusammen erarbeitet und ausprobiert.

 

So konnten nach 4 spannenden aber auch anstrengenden Tagen alle LehrgangsteilnehmerInnen nach den erfolgreichen praktischen Prüfungen während des Unterrichts ihre Urkunden in Empfang nehmen und mit neuem Wissen und voller Motivation in ihre Züge zurückkehren.

 

Jörg Gayer

Spielmannszug Roßwag

 

 

Stabführerlehrgang Teil 1

Die Feuerwehrmusik BW konnte dieses Jahr wieder einmal, an den Osterlehrgängen an der Feuerwehrschule, einen Stabführerlehrgang Teil 1 durchführen.

Die Musikalischen Leiter, die diesen Lehrgang besuchten, konnten sich in verschiedenen Bereichen Grundkenntnisse aneignen. So wurden einige Zeichen und Kommandos mit dem Tambourstab erklärt. Auch das Marschieren in Formation, die richtige Haltung und die Anzugsordnung gehörte zur dieser Unterrichtseinheit dazu.

Das Taktieren war ein weiterer Part des Lehrganges. Nicht nur Einzählen und Abwinken waren gefragt, sondern auch Organisation, Probevorbereitung, Bearbeitung der Musikstücke bzw. der Partituren und auch Führungslehre gehörte dazu. Mit praktischen Prüfungen sowie einer schriftlichen Lernzielkontrolle haben alle Teilnehmer erfolgreich den Stabführer Teil 1 abgeschlossen.

Auch die Kameradschaft sollte nicht zu kurz kommen. So traf man sich nach dem Unterricht im Casino der Feuerwehrschule um sich in den verschiedensten Dialekten unterhalten zu können. Der Abschlussabend sollte ein besonderes Event werden, da einige Musiker mit tollen Darbietungen den Abend bereicherten.

Bernd Huser
Fanfarenzug Meißenheim

Die FeuerwehrmusikerInnen sind sehr dankbar über diese Möglichkeit der Weiterbildung an der Landesfeuerwehrschule BW. Ein herzlicher Dank geht auch an die Ausbilder Bettina Missale, Andreas Huber, Johannes Beuter, Dirk Mattes und Steffen Wardemann.

 

 

 

Bezirksinstrumentallehrgang in Neuenburg am Rhein

Am 30. März 2019 fand nach längerer Zeit wieder ein Instrumentallehrgang in Neuenburg statt. Bezirksstabführer Michael Schiessel hat in Zusammenarbeit mit dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Neuenburg am Rhein den Lehrgang ausgeschrieben. Sieben Spielmannszüge waren mit 33 Teilnehmern zu diesem Lehrgang angereist. Es wurden zwei neue ausgelieferte Musikstücke den Teilnehmern vorgegeben. Den ganzen Vormittag wurden in Registern die verschiedenen Stimmen in der Werkrealschule und im Haus der Musik von der Stadtmusik Neuenburg am Rhein einstudiert. Hier konnten die Teilnehmer die Methoden von anderen Ausbildern kennenlernen und neue Ideen in ihren Musikzügen mitnehmen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen trafen sich alle Registergruppen für die anschließende gemeinsamen Orchesterprobe. Diese Proben wurden von Klaus Blank geleitet, der die Arbeiten der einzelnen Registern zu einem gemeinsamen Klangbild zusammenführte. Die Schwierigkeit der Notenstücke lag in der Technik, Intonation und im Rhythmus (Synkopen), die von den Teilnehmern mit vollem Einsatz gut umgesetzt wurden. Nach einer Kaffeepause mit selbstgemachten Kuchen, wurden die zwei Stücke noch einmal komplett vorgetragen. Insgesamt war es ein gelungener Lehrgang bei dem die Musikerinnen und Musiker erleben konnten, was an einem ganzen Tag alles erreicht werden kann. Zum Schluss bedanken sich der Bezirksstabführer Michael Schiessel und der Kreisstabführer Martin Bertrandt bei allen Dozenten, Teilnehmern und dem Spielmannszug FFW Neuenburg am Rhein für die logistische Organisation.

 

Die Teilnehmer des Lehrganges

Klangfeuer am 16. November 2019 in Laupheim

vor 6 Jahren wurde die Idee geboren, in jedem Bezirk ein Konzert it einem Projektorchester der Feuerwehrmusik zu veranstalten, in dem die Vielfalt der Feuerwehrmusik präsentiert werden kann. Wir wollen Feuerwehrmusiken zeigen, was möglich ist - auber auch Neugierige außerhalb unserer Reihen überraschen, was die Feuerwehrmusik BW alles kann. 2015 fand dann das erste "Klangfeuer" in Nürtingen im Regierungsbezirk Stuttgart statt. Die MusikerInnen hatten viel Spaß daran - auch die Zuhörer waren von der Darbietung begeistert. 

Da nächste "Klangfeuer" möchten wir am 16. November 2019 in Laupheim/Regierungsbezirk Tübingen veranstalten. 

Proben dazu finden am 11.05.2019 sowie 21.09.2019 statt - die Probenorte werden noch bekanntgegeben. Als Dirigent konnten wir Nicolas Köb gewinnen - wir freuen uns schon sehr auf die Arbeit mit ihm. 

Nachstehend findet ihr die Ausschreibung sowie das Anmeldeformular. Sicheres Vom-Blatt-Spiel setzen wir voraus. 

Die Anmeldungen sind bis spätestens 14.04.2019 an Sabine Feigenbaum Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu senden. 

Wir würden uns sehr freuen, wieder MusikerInnen aus allen Bezirken in diesem Projektorchester dabei zu haben. Allen TeilnehmerInnen wünschen wir schon heute viel Freude beim gemeinsamen Musizieren, viel Elan beim Üben und Erfolg beim Klangfeuer in Laupheim mit schallendem Applaus des Publikums. 

Copyright ©2002-2019 Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg e.V. Fachbereich Musik
Zum Seitenanfang