Herzlich willkommen,

auf der Homepage des Fachbereiches Musik des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg e.V.Wir wünschen allen Interessierten, sowie Freunden und Gönnern der Feuerwehrmusik viel Spaß beim Besuch auf unserer Homepage.

Infoseite Landesfeuerwehrtag 2018 in Heidelberg          

 

Nostalgie in Rot:

 

14.07. Heidelberger Schloss Auftakt der Veranstaltung     noch zu vergeben

15.07. Hockenheim  18:00 Uhr                               noch zu vergeben                        

16.07. Leimen Rathausplatz 18:00 Uhr.                 noch zu vergeben

17.07. Bretten 18:00 Uhr                                        Spielgemeinschaft SZ FFW Neibsheim-Gochsheim und SZ FFW Mutschelbach

18.07. Lorsch 18:00 Uhr                                         noch zu vergeben

19.07. Heidelberger Schloss 18:00 Uhr                 Fanfarenzug FFW Ubstadt-Weiher

 

Landeswertungsspiel:

Örtlichkeiten:

Gesellschaftshaus Pfaffengrund und nebenanliegende Schule

Stadtteilverein Heidelberg-Pfaffengrund e.V.
Schwalbenweg 1/2, 69123 Heidelberg
 
Anfahrt zum Gesellschaftshaus:
Hinweis: Anfahrt am Besten über Diebsweg am Airfield vorbei und auf Diebsweg bleiben.
Navis leiten über den Ortskern!! Mit Reisebussen ist das fast nicht machbar, da die Straßen zu eng oder Einbahnstraßen sind.
 
Übersicht Örtlichkeiten:
 

Zeitplan / Ablaufplan Wertungsspiel & Zeitplan / Einteilung Einspielräume:

 

 

Programmheft gesamt:

 

Siegerehrung:

Samstag 21.07.2018 18:00 Uhr Stadion der Spielgemeinschaft SG Kirchheim

Adresse Stadion: SG Heidelberg-Kirchheim e. V. Pleikartsförster Str. 130, 69124 Heidelberg

GoogleMaps Link: https://goo.gl/maps/e5fzcKBdoqx

 

17:30 Uhr Eintreffen und Aufstellen der Musikzüge im Stadion ohne offiziellen Einmarsch.

Einige Züge werden den Zeitraum bis zur Siegerehrung mit lockerem Spiel übernehmen. (Absprache hierzu ist durch den Landesstabführer erfolgt) Übergabe erfolgt durch die Locke.

18:00 Uhr Siegerehrung

 

Ablauf Siegerehrung:

Musikstück: In Harmonie vereint       Dirigat Bundesstabführer Harald Ölschlegel

Ansprache Siegerehrung DFV Präsident Ziebs, LFV Präsident Knödler und Bundesstabführer Ölschlegel

Siegerehrung CTIF Wettkämpfer: Tageswertung

Siegerehrung Feuerwehrmusik: Kleingruppen und Marschwertung

Musikstück: Mit Spiel voran              Dirigat Bundesstabführer Harald Ölschlegel

Siegerehrung CTIF Wettkämpfer: Landesmeisterschaft und 3 Löwen Pokal

Siegerehrung Feuerwehrmusik: Orchester und Marschwertung

Siegerehrung CTIF Wettkämpfer: Deutschlandpokal und Bundesleistungsabzeichen

Musikstück: Europahymne              Dirigat Landesstabführer Nico Zimmermann

Musikstück: Nationalhymne            Dirigat Landesstabführer Nico Zimmermann

Offizieller Ausmarsch der Teilnehmergruppen (Ausmarschrichtung siehe Aufstellungsplan)

Hinweis: Aufgrund der Menge der Teilnehmergruppen ist ein zügiges Abholen der Pokale, Urkunden und Medaillen durch den Leiter der Musikabteilung oder Stabführer unerlässlich.

Die Leiter der Musikabteilung haben sich dazu in einem extra dafür zugeordneten Block nahe der Bühne einzufinden (siehe Aufstellungsplan)

Die Spieler der großen Trommeln haben sich aufgrund der Akustik auch vorne in einem extra dafür zugeordneten Block einzufinden. (siehe Aufstellungsplan)

 

Download Aufstellungsplan Siegerehrung

 

 

Download Gesamtchornoten

 

Anfahrt und Abfahrt aus der Stadt zur Siegerehrung

Entgegen der initialen Planungen gibt es keine zusätzlichen Busse um 16:30 Uhr und 16:45 und nach der Siegerehrung wieder zurück in die Stadt

Es wird ausdrücklich gebeten frühzeitig den Weg ins Stadion anzutreten via

LFT2018 Shuttleverkehr im 15min Takt

oder

die ÖPNV Linie 33 zu wählen:

Hin: Haltestelle Uniplatz --> Linie 33 -->Haltestelle Harbigweg 

Fahrtzeiten: Ab:16:13 Uhr->An:16:44 / Ab:16:33 Uhr --> An:17:04 / Ab 16:53 -->An: 17:24 (20min Takt)

Rück: Haltstelle Harbigweg --> Linie 33 --> Uniplatz

 

Platzkonzerte

Örtlichkeiten

Zeitplan / Ablaufplan Stand 22.06.2018

 

 

 

Programmheft gesamt:

 

Gottesdienst

Sonntag 22.07.2018 Musikalische Umrahmung durch den SZ Leinfelden-Echterdingen

Die Musikzüge sind hierzu recht herzlich eingeladen!

 

Organisatorische Infos

Bushaltestellen

Bushaltestelle Wertungsspiel:

Zentrale Bus- und MTW Haltestelle zum Be- und Entladen vor dem Landeswertungsspiel ist der Parkplatz neben dem Gesellschaftshaus Pfaffengrund.

Adresse Gesellschaftshaus Pfaffengrund: Schwalbenweg 1/2, 69123 Heidelberg

GoogleMaps Link: https://goo.gl/maps/4EABfXzeDWn

 

Es ist entsprechend platzsparend zu parken damit alle Gruppen einen Parkplatz finden

 

Busparkplätze

 

Busparkplätze Reisebusse:

Nach dem Entladen zum Wertungsspiel sowie nach nach dem Entladen in der Innenstadt sind die Reisebusse wie folgt zu parken:

Stadtwerke + Henkel Teroson sind speziell für Feuerwehrmusik hierzu sollen sich die Busfahrer bitte beim Feuerwehrhaus Pfaffengrund melden

--> Es erfolgt dann die Zuteilung auf die Parkplätze Stadtwerke + Henkel Teroson

 

MTW Parkplätze:

Nach dem Entladen zum Wertungsspiel sowie nach nach dem Entladen in der Innenstadt sind MTWs welche für zum Transport von Instrumenten dienen und welche nicht unbedingt durch einen NICHT-Feuerwehrmusiker welcher am Wertungsspiel teilnehmen muss wie folgt zu parken:

Stadtwerke + Henkel Teroson (sind speziell für Feuerwehrmusik) hierzu sollen sich die MTW Fahrer bitte beim Feuerwehrhaus Pfaffengrund melden 

--> Es erfolgt dann die Zuteilung auf die Parkplätze Stadtwerke + Henkel Teroson

 

Für die Bus- und MTW  und PKW Fahrer besteht sowie für alle anderen Teilnehmer des Landesfeuerwehrtages ein kostenloser ÖPNV Shuttleverkehr zwischen dem Messplatz, Airfield und

der Innenstadt sowie auch dem Gesellschaftshaus Pfaffengrund.

Die Busfahrer können zudem via Shuttle Hotline 00 49 6221 5821555 sich einen Transfer MTW bestellen. 

Direkt beim FW Haus Pfaffengrund ist auch die Zentrale des Shuttle Dienstes installiert.

 

Zuordnungsstelle Reisebusse / Feuerwehrhaus Pfaffengrund
Eppelheimer Str. 72/1, 69123 Heidelberg
 

Hat der Bus / MTW die Teilnehmer am Gesellschaftshaus Pfaffengrund herausgelassen und sind die Instrumente entladen, fährt er zunächst zur Betriebsstelle Logistik/Fahrdienst/Verpflegung (Feuerwehrhaus Pfaffengrund).

Hier bekommt er einen Busparkplatz zugewiesen. Für die Busfahrer steht dann ein extra eingerichteter Shuttle- Service zur Verfügung. Dieser bringt Sie nach Absprache vom Busparkplatz zu einem Ziel Ihrer Wahl. 

 
Freiw. Feuerwehr Pfaffengrund
Eppelheimer Str. 72/1, 69123 Heidelberg

GoogleMaps Link: https://goo.gl/maps/366fer7yKk32

 

 
 
 
Reisebus-Parkplatz Stadtwerke (Nähe Gesellschaftshaus Pfaffengrund) / Busparkplatz1
 
Stadtwerke Heidelberg
Hans-Bunte-Straße 1, 69123 Heidelberg
 
 
 
 
Reisebus-Parkplatz Firma Henkel AG & Co (Nähe Gesellschaftshaus Pfaffengrund) / Busparkplatz2
 
Henkel AG & Co. KGaA
Henkel-Teroson-Straße 57, 69123 Heidelberg
 
 
 
Reisebusse & MTWs Haltezone für Abholung während Siegerehrung

Teilnehmer, die mit dem Bus kommen, können nach der Siegerehrung in der Straße „Am Bieth“ wieder eingesammelt werden.

Fußweg vom Sportgelände Kirchheim ca. 2 min. 

 

 

MTW und PKW Parkplatz Messplatz

Adresse: Messplatz 69124 Heidelberg

GoogleMaps Link: https://goo.gl/maps/Nsaga26miwn

 

 

Bushaltestelle Innenstadt /Entladestation für Platzkonzerte und Siegerehrung:

Zentrale Entladestation für den Innenstadtbereich ist für die Musikzüge der Universitätsplatz

Adresse Airfield: Ecke Grabengasse / Seminarstraße (Arthotel Heidelberg Grabengasse 7 69117 Heidelberg)

GoogleMaps Link: https://goo.gl/maps/9T5zwDRBndz

 

 

Busverkehr Übersicht:

 

 

Prozessablauf Anmeldeverfahren Wertungsspiel + Platzkonzert

 

 

Infos Massenlager:

Gemeldete Massenlagerplätze wurden an den Landesfeuerwehrverband weitergeleitet. Die Rechnungsstelung von 10€ pro Person inkl. Frühstück erfolgt durch den LFV BW an die Musikzüge

Das Massenlager befindet sich in den Sporthallen des Helmholtz-Gymnasium in Heidelberg

Adresse: Rohrbacher Str. 102, 69126 Heidelberg

GoogleMaps Link: https://goo.gl/maps/P1Wv1FFvQb52

Feldbetten werden gestellt. Bettzeug (Schlafsack, Kissen usw.) sind selbst mitzubringen.

Frühstück gibt es am Sonntag ab 07:00 bis 09:30 Uhr

Den Hallen ist ein Security Dienst zugeteilt welcher den Zugang überwacht. Massenlager Übernachter erhalten Armbändchen durch den Security Dienst als Zugangserlaubnis.

Personen ohne Armbändchen ist der Zugang untersagt. Der Security Service kann nicht gewährleisten dass Zugriffe auf Reisetaschen etc. kontrolliert werden! 

 

 

Infos Verpflegungsmarken + ÖPNV Voucher:

Die Anzahl der Verpflegungsmarken und Voucher richtet sich nach der Personenzahl die in der Anmeldung aufgeführt wurde.

 
Da alle Musikzüge absolut „pünktlich“  noch nicht die Nennung der notwendigen Verpflegungsmarken genannt haben können die Marken leider nicht mehr rechtzeitig gefertigt werden und mit den ÖPNV Marken und Teilnehmerunterlagen versendet werden.
 
Daher gilt folgende Regelung:
  • Die Teilnehmermusikzüge des Landeswertungsspiels welche auch an Platzkonzerten teilnehmen erhalten die Verpflegungsmarken im Eingangsbereich bei der Anmeldung zum Landeswertungsspiel
  • Die Teilnehmerzüge welche NUR an den Platzkonzerten teilnehmen, erhalten Ihre Verpflegungsmarken am alten Rathaus beim stellv. Geschäftsführer des LFV Markus Kramer

Altes Rathaus / Stadt Heidelberg

Am Marktplatz

 

 

Essensangebote während Landeswertungsspiel und Siegerehrung

 

 

Allgemeine Infos:

Offizielle Homepage des LFV Baden-Württemberg e.V.

http://www.landesfeuerwehrtag-bw.de/programm?day=17

Infobroschüre

Brandhilfe Sonderausgabe Landesfeuerwehrtag 2018 in Heidelberg

 

Wichtige Telefonnummern während des Landesfeuerwehrtages:
Hotline Landesfeuerwehrtag 06221/5821888
Hotline Fahrdienstservice für Busfahrer 06221/5821555

 

 

 

 

 

News Feuerwehrmusik Baden-Württemberg

Ausschreibung Osterlehrgang 2019

Liebe Musikerinnen und Musiker,

die Anmeldeformalitäten an der Landesfeuerwehrschule Baden - Württemberg ändern sich ab dem Lehrgangsjahr 2019. Die Anmeldungen sind daher in diesem Jahr für den Osterlehrgang bereits bis zum 7.Oktober 2018 mit dem Anmeldeformular an Sabine Feigenbaum zu richten. 

Wir bieten am Osterlehrgang vom 23.04.2019 bis 26.04.2019 folgende Lehrgänge an:

  • Stabführer/in Teil 1
  • Ausbilder/in der (Feuerwehr)Musik
  • Instrumentallehrgang für Spielmanns- und Fanfarenzug

Die Ausschreibungen sind dieser Mail angehängt.

Uns ist bewusst, dass es evtl. schwierig ist, bereits jetzt Personen für die Lehrgänge zu benennen. Wenn Bedarf an den Lehrgängen besteht, bitten wir euch, die benötigten Plätze mit Personen eures Zuges zu belegen. Falls es zu einer personellen Änderung kommen sollte, ist dies auch später noch möglich.

Nachdem sich auch die Unterrichtszeiten geändert haben, weisen wir kurz darauf hin, dass Beginn der Lehrgänge am Dienstag um 9.40 Uhr ist. Ende der Lehrgänge wird Freitags um 16.40 Uhr sein.

Wir freuen uns jetzt schon auf eure Teilnahme an einem der Lehrgänge.

Bronze- und Silberprüfungen in drei Landkreisen

Im ersten Halbjahr konnte im Ortenaukreis und Landkreis Ludwigsburg je eine D1-Prüfung angeboten werden. Im Ortenaukreis wurde im April 2018 ein D1-Lehrgang angeboten, bei dem 13 Teilnehmer/innen aus den Feuerwehrmusiken Bad Peterstal, Lahr, Meißenheim, Ottenhöfen und Renchen erfolgreich teilnahmen. Im Landkreis Ludwigsburg wurden die 7 Musiker/innen von den Ausbildern in den Feuerwehrmusiken Remseck und Roßwag auf die Prüfung vorbereitet und konnten ebenfalls mit Erfolg abschließen. Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Bronze-Prüfung. 

Bereits 2017 legten zwei Musiker des Musikzuges Stuttgart erfolgreich die Theorie-Prüfung des Leistungsabzeichens in Silber ab. Innerhalb eines Jahres kann diese Prüfung mit der Praxisprüfung ergänzt werden. Diese absolvierten die Musiker im Mai 2018 mit Erfolg und haben somit das Musikerleistungsabzeichen in Silber erworben. Auch hier unser Glückwunsch. 

Es ist erfreulich, dass sich junge Leute dem Erlernen eines Instrumentes widmen und ihr Können auch gerne bei Auftritten mit der Musikgruppe zeigen sowie den kameradschaftlichen Zusammenhalt schätzen. Den Ausbildern zeigt die gute Leistung der Prüflinge, dass sie mit Erfolg ihr Wissen weitergeben und die Feuerwehrmusiken auf einem guten Weg sind. Herzlichen Dank an die Ausbilder sowie Lehrgangsorganistor/innen.

 

Osterlehrgang 2018

Von 3. bis 6. April 2018 konnte die Feuerwehrmusik Baden-Württemberg an der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal ein Seminar für Leiter einer Feuerwehrmusik bzw. Musikgruppe sowie einen Instrumentallehrgang für Spielmanns- und Fanfarenzug anbieten. 

Im Seminar Leiter/in einer Feuerwehrmusik/Musikgruppe steht die Organisation der Gruppe im Vordergrund. Musikgruppen bestehen aus Jugendlichen, die noch in der Musikausbildung sind sowie dem Orchester, in dem Musiker/innen vom jugendlichen bis hin zum Seniorenalter zusammen musizieren. Oft eine Gradwanderung für die Organisation von Proben, Auftritten, Ausflügen etc. Die Verwaltung des Orchesters, die Zusammenarbeit mit dem Kommandanten, Verbänden etc. Die Führung der Gruppe als Verwaltungsorgan. Eine Vielfältige Aufgabe im Ehrenamt, zu denen in diesem Seminar viele Informationen und Tipps von den Ausbildern Nadine Krenz/LFS, Andreas Huber/Feuerwehrmusik BW, Frank Ratter/Feuerwehrmusik BW sowie Markus Kramer/Landesfeuerwehrverband BW weitergegeben wurden.

Die 13 Teilnehmer/innen bildeten in der Lehrgangszeit ein super Team, das es sich nicht nehmen ließ, selbst auch etwas Musik zu machen. Auch über den Lehrgang hinaus werden sich hier die Kontakte sicher vertiefen und so das Netzwerk Feuerwehrmusik weiter ausgebaut. 

Die 26 Teilnehmer/innen am Instrumentallehrgang konnten sich in diesem Jahr voll und ganz der Technik und dem Einstudieren neuer Literatur widmen, da der Ausbilderlehrgang mangels Anmeldungen abgesagt wurde. Ansonsten wären die Instrumentalisten auch für die Ausbilder/innen als Schüler zur Verfügung gestanden. Neben den Registerproben mit den Ausbildern Johannes Beuter, Dirk Mattes, Bettina Missale und Steffen Wardemann, in denen an Technik und Intonation gefeilt werden konnte, wurde das Zusammenspiel im Orchester geprobt. Das in der kurzen Zeit von 2 Tagen Erlernte konnte in einem kurzen Konzert am Donnerstag Abend den Leitern der Feuerwehrmusik sowie anderen interessierten Feuerwehrleuten, die gerade zur Ausbildung an der LFS waren, dargeboten werden. Und sicher hatte auch noch nach dem Lehrgang jeder Instrumentalist einen Ohrwurm: Es galoppierte die "Kurpfälzer Jagdgeschichte" durch den Kopf.

Wir freuen uns über die Möglichkeit, die Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal durchführen zu können und so die Ausbildung mit Profis sowie erfahrenen Feuerwehrleuten anbieten zu können. Der nächste Osterlehrgang findet von 23. bis 26. April 2019 statt. 

Copyright ©2002-2018 Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg e.V. Fachbereich Musik
Zum Seitenanfang