Herzlich willkommen,

auf der Homepage des Fachbereiches Musik des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg e.V.Wir wünschen allen Interessierten, sowie Freunden und Gönnern der Feuerwehrmusik viel Spaß beim Besuch auf unserer Homepage.

Impressum:   www.feuerwehrmusik-bw.de

 

Arbeitskreis Musik:

Diese Internetpräsenz ist eine Seite des 
Arbeitskreises Musik im Landesfeuerwehrverband Baden - Württemberg e.V.

Verantwortlich für diese Seite:

Nico Zimmermann
Dorfstraße 11
79346 Endingen - Amoltern

Email: zimmermann(at)feuerwehrmusik-bw.de

Gesetzlicher Vertreter des Landesfeuerwehrverband Baden - Württemberg e.V.:

Präsident Dr. Frank Knödler
Karl-Benz-Straße 19
D-70794 Filderstadt
Tel. +49 (0) 711 12851611
Fax. +49 (0) 711 12851615
e-Mail: verband(at)feuerwehr-bw.de
VR AG Stuttgart 2912

Geschäftsstelle des Landesfeuerwehrverband Baden - Württemberg e.V.:

Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg e.V.
Geschäftsstelle
Karl-Benz-Straße 19
70794 Filderstadt
Tel. 0711 12851611
Fax 0711 12851615

Disclaimer:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der eingebundenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren sich die Autoren dieser Site ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage angebrachten Links.

Copyright:

Copyright und alle Rechte dieser Seite liegen beim Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg!

Haftungsaussschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Die Webseite besteht seit März 2002

News Feuerwehrmusik Baden-Württemberg

Landesfeuerwehrtag 2018 in Heidelberg

Große Ereignisse werfen Ihre Schatten voraus, so naht der Landesfeuerwehrtag des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg e.V vom 14.07. bis 22.07.2018 in Heidelberg. (Haupttage Feuerwehrmusik 21.07. & 22.07.2018)

Auch die Feuerwehrmusik wird wieder vielfältig bei dieser Großveranstaltung unseres Verbandes vertreten sein. 

Der Arbeitskreis Musik hat hierzu in den vergangenen Monaten schon viele Vorbereitungsmaßnahmen gestartet.

 
12. Landeswertungsspiel:
 
Wie bereits schon an der Landesdelegiertentagung in Laupheim mitgeteilt wird als einer der Hauptevents des Fachbereiches Feuerwehrmusik unser 12.Landeswertungs- und Kritikspiel am 21.07.2018 während des LFT 2018 in Heidelberg stattfinden.
 
Jeder musiktreibende Zug – wirklich jeder – in unserem Feuerwehrverband hat die einmalige Möglichkeit sich hier einer fachkundigen Jury zu stellen, die völlig objektiv bewertet!
 
 
Ihr könnt am 
 
-          Wertungsspiel (Punkte, Noten, Medaille, Platzierung, schriftliche Kritik/Lob und Verbesserungspotential) teilnehmen und Euch da auch für das Bundeswertungsspielen 2020 in Freiburg qualifizieren
ODER vor Allem für Neu- und Wiedereinsteiger geeignet) am
-          Kritikspielen (schriftliche Hinweise Lob und Verbesserungspotential) teilnehmen.
 
In jedem Fall könnt ihr dabei nur gewinnen
 
-          Spass
-          Kameradschaft
-          Erfahrung
-          Etc…
 
Was gilt es zu beachten?
 
Die Teilnahme erfolgt nach den Bedingungen und der Wertungsspielordnung des Deutschen Feuerwehrverbandes:
 
 
Teilnahme und Selbstwahllisten:
 
Jeder Zug sei es als Gesamtzug oder auch
 
 
als kleine Gruppe (nur Schlagzeug, nur Flöten, nur Bäser,…)
 
 
Jede Stufe: Unter- / Mittel-/ Oberstufe
 
 
 
Dabei gilt:
 
Stufe 2 = Unterstufe
Stufe 3 = Mittelstufe
Stufe 4 = Oberstufe
 
Einstufung von Musikstücken:
Grundsätzlich empfehlen wir zwei bereits eingestufte Musikstücke (siehe link) zu nutzen. Sollte es so sein, dass die Musikstücke die Ihr vortragen wollt NICHT vom BDMV eingestuft sein, bitte wir um Zusendung von Partituren der Musikstücke bis zum 30.11.2017 an unseren Fachgebietsleiter
 
Wertungsspiel damit die Musikstücke noch eingestuft werden können:
 
Frank Ratter
Eugen-Bolz-Weg 5
89522 Heidenheim 
 
Marschwettbewerb:
 
Zusätzlich zum bisherigen Marschwettbewerb haben wir zum erstem Mal die Möglichkeit eines Show-Marching-Wettbewerbes! Durchführung siehe Wertungsspielordung DFV, bzw. WAMBS)
Dies ist für alle Züge interessant, die auch mal im Marschieren neue Wege gehen wollen! Es wäre toll, wenn sich auch in diesem Bereich Interessenten melden würden.
 
 
 
Qualifizierung aller Wertungskategorien für das Bundeswertungsspiel 2020 in Freiburg:
Auch das ist grundsätzlich Neu: 
Der Deutsche Feuerwehrverband führt 2020 erstmalig in ALLEN Stufen ein Bundeswertungsspielen durch, d.h. ALLE Züge (gleich welcher Stufe) können sich für das Bundeswertungsspielen durch das Erreichen der Goldmedaille qualifizieren!!
 
 
Landesfeuerwehrtag gesamthaft:
 
Neben unserem Landeswertungsspielen wird die Feuerwehrmusik bei zahlreichen anderen Veranstaltungen (Nostalgie in Rot, Platzkonzerte, Eröffnungen Veranstaltungen LFT 2018, Gottesdienst, Versammlungen etc.) vertreten sein und die Feuerwehr als kultureller Botschafter präsentieren.
Habt ihr also nicht vor am 12. Landeswertungsspiel teilzunehmen gibt es immer noch die Möglichkeit sich in anderer musikalischer Weise am LFT 2018 zu beteiligen.
 
Um Euren Musikzug für den Landesfeuerwehrtag anzumelden (egal ob Landeswertungsspiel oder eine allgemeine Teilnahme) haben wir eine Online Anmeldeplattform (siehe unten) eingerichtet.
 
 
Übernachtungen:
Zeitgleich mit dem Landesfeuerwehrtag 2018 wird es am Hockenheimring ein Formel 1 Rennen geben. Daher wird es in naher Zukunft eine starke Ausbuchung der Übernachtungsmöglichkeiten geben.
Wir raten daher dringend an schon jetzt Reservierungen bei Jugendherbergen und Hotels vorzunehmen bevor Reservierungen für das F1 Event stattfinden.
 
Die Reservierungen finden in Eigenregie durch die Musikzüge statt.
 
Massenlager:
Die Erfahrungen vom LFT2013 in Stuttgart haben gezeigt, dass die Musikzüge keinen Bedarf mehr an Massenlager Unterkünften uns gemeldet hatten bzw. eher Übernachtungen in Hotels bevorzugt wurden.
Deshalb sind aktuell keine Einrichtungen seitens der Projektgruppe Orga LFT 2018 reserviert. Sollten dennoch Bedarfe bei Euch auftauchen bitten wir diese direkt an den Landesstabführer Nico Zimmermann mitzuteilen.
 
 
Online - Anmeldung:
 
Anmelden kann man sich auf unserer homepage der „Feuerwehrmusik Baden-Württemberg“ siehe link
 
Hinweis: Drei Musikzüge haben sich während der Testphase der Anmeldeseite schon angemeldet. Diese müssen die Anmeldung leider nochmals durchführen!
 
Der Anmeldeschluss ist der 30.11.2017. Wir, der Arbeitskreis Musik freuen sich über jede Anmeldung!
 
 
Weitere Informationswege zum Landesfeuertag 2018:
Wir bitten um Verständnis, dass zukünftig nur noch die für den LFT2018 angemeldeten Musikzüge mit weiteren organisatorischen Informationen über einen Emailverteiler versorgt werden.
Nicht angemeldete Musikzüge erhalten diese Informationen nicht bzw. Diese Infos werden nicht über den allgemeinen Mailverteiler des FB Musik verteilt.
 
Bei Rückfragen steht Euch der gesamte Arbeitskreis Musik aber auch insbesondere unser Fachgebietsleiter Frank Ratter für das Thema Wertungs-, Kritikspiel und unser Landesstabführer Nico Zimmermann für die organisatorischen Themen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung!
 
Downloads:
 
 

 

Anforderungen für die Musikerprüfungen überarbeitet

Wie bereits in den vergangenen Delegiertentagungen der Feuerwehrmusik Baden-Württemberg berichtet, wurden die Anforderungen für die Prüfungen für Feuerwehrmusiker/innen in Baden-Württemberg nach nun 12 Jahren überarbeitet. Wir orientieren uns hier an der bundesweiten Rahmenrichtlinie zur D-Reihe und zur Einstiegsstufe der Deutschen Bläserjugend, an der auch die Feuerwehrmusik Baden-Württemberg mitgewirkt hat (Download unter www.deutsche-blaeserjugend.de - publikationen). 

Nachdem unsere seitherigen Anforderungen bereits im oberen Bereich waren, ergeben sich für die Feuerwehrmusik Baden-Württemberg keine immensen Änderungen. Wir haben in unsere Anforderungen ebenfalls die Einstiegsstufe (Juniorabzeichen) mit aufgenommen. Auch die Prüfungs-Literaturlisten wurden überarbeitet.

Die Überarbeitung der D-Lehrgänge mit der Einstiegsstufe gilt für alle Lehrgänge ab 1. August 2017 und ist unter der Rubrik Landesausbildungsleitung Infos D-Lehrgänge einseh- und downloadbar.

Mit diesen angepassten Anforderungen sind wir für die nächsten Jahre gut gerüstet und können so die Qualität der Feuerwehrmusiken in Baden-Württemberg auf einem guten Niveau halten.

 

 

D1-Lehrgang in Brühl

Ab 14.10.2017 findet in Brühl ein D1-Lehrgang statt. Anmeldungen sind bis 17.09.2017 an den Bezirksstabführer Thomas Nischwitz Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. Allen Teilehmer/innen wünschen wir einen erfolgreichen Lehrgangsbesuch.

Landesfeuerwehrtag 2018 20.07.2018 12:00 302 Days
Copyright ©2002-2017 Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg e.V. Fachbereich Musik
Zum Seitenanfang