Herzlich willkommen,

auf der Homepage des Fachbereiches Musik des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg e.V.Wir wünschen allen Interessierten, sowie Freunden und Gönnern der Feuerwehrmusik viel Spaß beim Besuch auf unserer Homepage.

Impressum:   www.feuerwehrmusik-bw.de

 

Arbeitskreis Musik:

Diese Internetpräsenz ist eine Seite des 
Arbeitskreises Musik im Landesfeuerwehrverband Baden - Württemberg e.V.

Verantwortlich für diese Seite:

Nico Zimmermann
Dorfstraße 11
79346 Endingen - Amoltern

Email: zimmermann(at)feuerwehrmusik-bw.de

Gesetzlicher Vertreter des Landesfeuerwehrverband Baden - Württemberg e.V.:

Präsident Dr. Frank Knödler
Karl-Benz-Straße 19
D-70794 Filderstadt
Tel. +49 (0) 711 12851611
Fax. +49 (0) 711 12851615
e-Mail: verband(at)feuerwehr-bw.de
VR AG Stuttgart 2912

Geschäftsstelle des Landesfeuerwehrverband Baden - Württemberg e.V.:

Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg e.V.
Geschäftsstelle
Karl-Benz-Straße 19
70794 Filderstadt
Tel. 0711 12851611
Fax 0711 12851615

Disclaimer:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der eingebundenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren sich die Autoren dieser Site ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage angebrachten Links.

Copyright:

Copyright und alle Rechte dieser Seite liegen beim Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg!

Haftungsaussschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Die Webseite besteht seit März 2002

News Feuerwehrmusik Baden-Württemberg

Ihr Auftritt bitte!!!

Unter diesem Titel veranstalteten wir vom 28. - 29. September 2018 an der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal einen Lehrgang zum Thema Rhetorik. 

Obwohl der Lehrgang an ALLE Feuerwehrmitglieder gerichtet war, fanden sich unter den 16 Teilnehmern/innen aus allen Bezirken des Landes hauptsächlich Stabführer/innen und musikalische Leiter/innen von Feuerwehrmusiken ein. Lediglich aus Mannheim nahm mit dem Stadtjugendfeuerwehrwart ein Vertreter der JF teil. 

Als Dozent konnten wir mit dem Diplompädagogen und Sprecherzieher Marcel Hinderer einen hervorragenden Trainer verpflichten, der uns durch seine einzigartige Art und Weise veranschaulichte, worauf es beim und bei Reden ankommt. 

Alle Ängste und Bedenken, der letzte Funken Unwohlsein wegen der Angst: "Was kommt auf mich zu, ich möchte mich nicht blamieren." waren nach wenigen Minuten verflogen. Bei gelöster Atmosphäre lernten wir in Theorie und Praxis, wie eine Rede aufgebaut wird, worauf wir achten sollen, wie wir gesehen werden und wir durch unser Auftreten die Message unserer Rede unterstreichen oder eben auch zerstören können. Wir lernten, wie wir die Stimme und Atmung trainieren und die Muskulatur lockern, Verkrampfungen lösen und Lampenfieber etwas eindämmen können. In zahlreichen Gruppenarbeiten und Einzelübungen durfte jeder das Erlernte ausprobieren. Denn es hieß bei jedem Teilnehmer mehrmals: Ihr Auftritt bitte!!!

Uwe Ott
Bad Schönborn

Ausschreibung Osterlehrgang 2019

Liebe Musikerinnen und Musiker,

die Anmeldeformalitäten an der Landesfeuerwehrschule Baden - Württemberg ändern sich ab dem Lehrgangsjahr 2019. Die Anmeldungen sind daher in diesem Jahr für den Osterlehrgang bereits bis zum 7.Oktober 2018 mit dem Anmeldeformular an Sabine Feigenbaum zu richten. 

Wir bieten am Osterlehrgang vom 23.04.2019 bis 26.04.2019 folgende Lehrgänge an:

  • Stabführer/in Teil 1
  • Ausbilder/in der (Feuerwehr)Musik
  • Instrumentallehrgang für Spielmanns- und Fanfarenzug

Die Ausschreibungen sind dieser Mail angehängt.

Uns ist bewusst, dass es evtl. schwierig ist, bereits jetzt Personen für die Lehrgänge zu benennen. Wenn Bedarf an den Lehrgängen besteht, bitten wir euch, die benötigten Plätze mit Personen eures Zuges zu belegen. Falls es zu einer personellen Änderung kommen sollte, ist dies auch später noch möglich.

Nachdem sich auch die Unterrichtszeiten geändert haben, weisen wir kurz darauf hin, dass Beginn der Lehrgänge am Dienstag um 9.40 Uhr ist. Ende der Lehrgänge wird Freitags um 16.40 Uhr sein.

Wir freuen uns jetzt schon auf eure Teilnahme an einem der Lehrgänge.

Bronze- und Silberprüfungen in drei Landkreisen

Im ersten Halbjahr konnte im Ortenaukreis und Landkreis Ludwigsburg je eine D1-Prüfung angeboten werden. Im Ortenaukreis wurde im April 2018 ein D1-Lehrgang angeboten, bei dem 13 Teilnehmer/innen aus den Feuerwehrmusiken Bad Peterstal, Lahr, Meißenheim, Ottenhöfen und Renchen erfolgreich teilnahmen. Im Landkreis Ludwigsburg wurden die 7 Musiker/innen von den Ausbildern in den Feuerwehrmusiken Remseck und Roßwag auf die Prüfung vorbereitet und konnten ebenfalls mit Erfolg abschließen. Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Bronze-Prüfung. 

Bereits 2017 legten zwei Musiker des Musikzuges Stuttgart erfolgreich die Theorie-Prüfung des Leistungsabzeichens in Silber ab. Innerhalb eines Jahres kann diese Prüfung mit der Praxisprüfung ergänzt werden. Diese absolvierten die Musiker im Mai 2018 mit Erfolg und haben somit das Musikerleistungsabzeichen in Silber erworben. Auch hier unser Glückwunsch. 

Es ist erfreulich, dass sich junge Leute dem Erlernen eines Instrumentes widmen und ihr Können auch gerne bei Auftritten mit der Musikgruppe zeigen sowie den kameradschaftlichen Zusammenhalt schätzen. Den Ausbildern zeigt die gute Leistung der Prüflinge, dass sie mit Erfolg ihr Wissen weitergeben und die Feuerwehrmusiken auf einem guten Weg sind. Herzlichen Dank an die Ausbilder sowie Lehrgangsorganistor/innen.

 

Copyright ©2002-2018 Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg e.V. Fachbereich Musik
Zum Seitenanfang